UNSER PORTFOLIO

free css templates

PROZESS-MANAGEMENT

''Es soll kein Tag ohne irgendeine Verbesserung
im Unternehmen vergehen''.  (Kaizen)

Den größten Kostenfaktor im Budget stellen die Personalkosten dar. Der effiziente Einsatz des Personals inklusive einer adäquaten Sollstundenverteilung auf Basis der zu tätigenden Arbeiten ist zum einen die wirtschaftliche Voraussetzung zum Bestehen eines Filialbetriebes und zum anderen die Basis für die Motivation der Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, eine operative Exzellenz am POS (Point of Sale) umzusetzen.

Unser Verfahren liefert mit Hilfe von eigens entwickelten Methoden und Instrumenten die Möglichkeit, die einzelnen Arbeitsabläufe am POS zu definieren und zeitlich zu erfassen. Um valide Ergebnisse zu erlangen, ist es erforderlich, sich intensiv mit den Abläufen in den Stores auseinander zu setzen. Hierfür werden Prozesslaufzeiten gemessen, um ein genaues Verständnis der Zeittreiber zu gewinnen.

Als Grundbasis gilt die detailgenaue Erhebung der Arbeitsschritte einer Filiale, um diese danach exakt zu definieren und abzugrenzen. Die gemessenen Zeiten pro definierten Arbeitsschritt werden zum einen intern (zu anderen Filialen innerhalb des Unternehmens), zum anderen extern (zu vergleichbaren Unternehmen) gebanchmarkt. Basierend auf den transparenten Arbeitsschritten werden Potentiale ermittelt, neue Standards festgelegt und in das Regelwerk implementiert.

Ein Berechnungstool erstellt anhand von geplanten Wochenumsätzen und den Zeiten der evaluierten Arbeitsschritte die Stundenanzahl auf Wochenebene.

Beispiel Sollstunden-Rechner

Kalenderwoche

KW 1

KW 2

KW 3

KW 4

Umsatzplanung/Woche

€ 45.000,-

€ 50.000,-

€ 55.000,-

€ 60.000,-

Sollstunden lt. Umsatzplanung

281,62

299,40

317,18

334,96

Grafik1


STRATEGIE-ENTWICKLUNG

''Die richtigen Dinge tun, die Dinge richtig tun'.  (Peter F. Drucker)

Auf Grund des vorgehenden Prozessmanagements ist es möglich einen sehr tiefen Einblick in das operative Geschäft zu bekommen.

Es werden auf Grund von neu definierten Prozessen, neue Standards festgelegt, diese können mit einem Strategie-Konzept der Organisation konformgehen.

  • Wer sind wir?
  • Wohin gehen wir?
  • Wie sieht uns der Kunde (SWOT)
  • Was ist unsere Kernkompetenz
  • Was unterscheidet uns vom Mitbewerber (USP)

CHANGE-MANAGEMENT

''Was bleibt, ist die Veränderung; was sich verändert, bleibt''.  (Michael Richter)

Franz Bodlos, seit mehr als 25 Jahren in der Retail-Branche tätig, beschreibt die Stimmung im Retail der 90iger- bis Anfang 2000er Jahre als "Pionier- und Eroberungsstimmung" und die derzeitige Situation als kosten-fokussiert und change-orientiert.

Unternehmer und Unternehmerinnen, welche die Kosten (im Speziellen am POS) nicht am Wettbewerb anpassen, haben keine Möglichkeit, mit der Preisaggressivität (Deflation auf Warengruppen) des Mitbewerbs Schritt zu halten.

Prozessoptimierungen im Retail-Bereich beinhalten umfassende Änderungen in der Organisation, die alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen betreffen. Allzu leicht entsteht in den Teams der Eindruck, dass aufgrund der Neuerungen (z.B. Streichung redundanter Prozesse, Stundenreduktionen etc.) Personal abgebaut werden soll. Professionelles Change-Management als Begleitung der Prozessoptimierung ist daher kein Nice-to-Have, sondern unerlässlich, um den Erfolg sicher zu stellen.

Der Wertbeitrag des Change-Managements ist bei Prozessoptimierungen erfolgskritisch.
Die richtige Kommunikation, das Pacing und der Einsatz von Projektpromotoren stellen die Grundlage für die Umsetzung des Projektes dar.

DESIGN UND REALISIERUNG

''What gets measured, gets done''.  (Peter F. Drucker)

Implementieren, reflektieren und nachhalten innerhalb der Organisation.

Bodlos Consulting begleitet Ihr Unternehmen auch ganzheitlich bei der Umsetzung.

Eine Schulung der betreffenden MitarbeiterInnen sowie die Erstellung von Schulungsunterlagen sind Teil unseres Programmes.

Wir bieten Ihnen durch ein individuell festgelegtes Reportingwesen, Bezug nehmend auf die festgelegten Standards, auch ein Nachhaltigkeitskonzept.

CALL-CENTER

Wir bieten Ihnen persönliche Beratung, klar definierte Prozesse und absolute Transparenz.

Aktivierung von bestehenden Kunden,
durch gezielte Telefon-Calls.

Aktualisierung von Kundendaten im System, DSVGO konform.

Entwicklung von Gesprächsleitfäden.

Aufsetzen von Call-Center-Reportings.

EVALUIERUNG DSGVO

Sie benötigen Hilfe bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) oder der IT-Security?

Wir unterstützen oder übernehmen weitestgehend die:

• Analyse der bestehenden IT-Infrastruktur
• Identifizierung von DSGVO-Anforderungen
• Erstellung der Datenschutzdokumentation
• Beantwortung von datenschutzrelevanten Fragen
• Fortbildungen für MitarbeiterInnen und Führungskräfte
• Durchführung von Datenschutz-Audits.

Betrachten Sie, so wie wir es tun, die Umsetzung der DSGVO nicht als Bürde, sondern als große CHANCE!

Sie können sich mit der Umsetzung nicht nur weiter professionalisieren und damit vom Mitbewerb abheben, sondern dort ,wo es nötig ist, auch die richtigen Anpassungen vornehmen.

Unser Experte
MMag. Dr. Gerhard Gfrerer

Gfrerer

ORGANISATIONS-AUFBAU

Ist ihre Organisation optimal aufgestellt und bestens geschult, um den aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden? Werden Ihre Produkte optimal angeboten?

Bei diesen und anderen Fragen im Bereich der internen Organisation und des Vertriebs unterstützen wir Sie mit unserem Know-How und unserer Erfahrung.

Unsere Consultingleistungen werden immer speziell auf Ihr Unternehmen und Ihren Bedarf abgestimmt, denn jedes Unternehmen ist individuell.

Unser Ansatz ist einfach, effektiv und effizient:

Analyse

Die bestehende Situation wird analysiert, denn nur so können Potentiale und Chancen erkannt werden.

Design

Mit Ihnen gemeinsam wird eine mögliche Zielsituation entworfen. Jede Lösung ist auf Ihr Unternehmen zugeschnitten, denn nur Sie wissen, welche Maßnahmen zu Ihrem Unternehmen passen.

Implementierung

Ziel der Implementierung ist es, Ihr Team zu befähigen, die Ergebnisse langfristig umzusetzen, denn nur so ist sichergestellt, dass die Ergebnisse in Ihrem Unternehmen verankert werden können.

Grafik2

Beispiel im
Bereich Handel

„Handel ist Wandel“ – ist ein bekanntes Sprichwort! Nicht nur die Produkte und Dienstleistungen sind im Handel einer konstanten Veränderung unterworfen, sondern auch die Prozesse und Strukturen müssen sich an verändernde Situationen anpassen, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Essentiell ist eine effektive Vertriebsstruktur als Bindeglied zwischen den Stores und dem Headquarter: den Stores liefert die Vertriebsstrukur Klarheit in den Prozessen und Richtlinien, Weiterentwicklung des POS, Entwicklung der Store Mitarbeiter, Handlungsanweisungen zur Sicherstellung der Kennzahlen-erreichung.
Dem Headquarter liefert die Vertriebsstruktur ein Stimmungsbild aus den Stores, Impulse für notwendige Weiterentwicklungen sowie Lösungen, um die Kennzahl-Erreichung sicherzustellen.

Eine effektive Vertriebsstruktur ist genau auf Ihr Unternehmen abgestimmt. In gemeinsamen Workshops wird die optimale Vertriebsstruktur für Ihr Unternehmen entworfen und anschießend implementiert. 

 Analyse der bestehenden Vertriebsstruktur
 Design einer optimalen Vertriebsstruktur, individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmt
 Unterstützung im Recruiting
 Entwicklung von Onboardingmaßnahmen (Einarbeitung, Trainings)
 Coaching des neuen Vertriebsteams in den ersten Monaten 

Ein wesentlicher Einflussfaktor für die Kaufentscheidung des Kunden ist die optimale Platzierung der Produkte im Store, denn was nicht gesehen wird, wird auch nicht gekauft.

Zwei Faktoren sind hier entscheidend:
 Richtige Platzierung der Warengruppen im Store und die Auswahl der Produkte in der Warengruppe
 Marketing am POS sowie die richtige Platzierung und Auswahl der Werbematerialien 

 Vor-Ort Analyse der Stores
 Präsentation der Potentiale
 Erstellung von Schulungsunterlagen
 Coaching des Vertriebsteams bei der Umsetzung der Maßnahmen 

Grafik3

Addresse

Herrengasse 1
A-9400 Wolfsberg


Kontakte

E-Mail: office@bodlos.co.at
Tel: +43 664 3225088

Partnerlinks

Andar Consulting 
ILFP

Feedback

Bitte senden Sie uns Ihre Ideen, Fehlerberichte und Anregungen! Jedes Feedback ist für uns sehr wichtig und wird von uns sehr geschätzt.

Design und Implementierung
www.austria-it.at